Anhalt nimmt am Feldversuch mit Lang-Lkw’s teil

Veröffentlicht am: 01.04.2014

Im März 2014 startet auch die Anhalt Logistics mit zwei Lang-Lkw’s, allerdings mit der seltenen Kombinationen eines Sattelkraftfahrzeuges mit einem weiteren Sattelanhänger (Der erste Sattelanhänger hat eine Sattelkupplung, um einen weiteren Sattelanhänger aufzunehmen).

Die Gesamtlänge der Einheit beträgt 20,55 m und liegt damit weit unter dem erlaubten Maß eines Lang-Lkw’s von 25,0 m. Diese Fahrzeugkombinationen werden im Bereich der intermodalen Vor- und Nachläufe von Tankcontainern eingesetzt.

Die Kombinationen werden nur für den Leertransport von 7,85 m Swap Tankcontainern genutzt. Eingesetzt werden die Fahrzeuge, um Tankcontainer zur Beladung zu gestellen bzw. entladene Tankcontainer umweltfreundlich wieder zu den Umschlagbahnhöfen zurückzubringen. Die beladenen Tankcontainer werden nach wie vor auf Standardfahrzeugen einzeln transportiert.

Anhalt wird durch den Einsatz ihrer Lang-Lkws die Leertransportfahrten reduzieren. Auch gerade im Hinblick auf die Stausituation im Bereich Hamburg wird das Unternehmen durch weniger Fahrzeuge auf der Straße die unproduktive Zeit im Stau reduzieren können.

Weitere Einträge

bottom
top